Aktuelle Themenbereiche für Bachelor-Arbeiten

 

In dieser Liste finden Sie die derzeitig ausgeschriebenen Themen für Bachelorarbeiten am ISB. Zudem sind eigene Ideen und Vorschläge immer willkommen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: , Raum 404

 

Verkehrsplanung

Erreichbarkeitsindikatoren für On-Demand-Verkehre in kleinräumigen Gebieten

On-Demand-Verkehre können zu einem verbesserten bedarfsgesteuerten ÖPNV-Angebot in nachfrageschwachen Räumen und Zeiten beitragen. Doch wie genau wirkt sich ein On-Demand-Angebot auf die Erreichbarkeiten in einem bestimmten Gebiet aus? Diese Arbeit soll versuchen, diese Frage am Beispiel des Aachener Stadtteils Haaren zu beantworten. Auf Basis einer Literaturrecherche soll erörtert werden, welche Arten von Erreichbarkeitsindikatoren existieren und welche am Besten auf die angegangene Fragstellung angewendet werden können. Abschließend soll mithilfe einer entsprechenden Erreichbarkeitsanalyse überprüft werden, wie ein On-Demand-Verkehr die Erreichbarkeiten gegenüber dem Status Quo mit einem reinen liniengebundenem ÖPNV verbessert. (Für diese Arbeit sind GIS-Kenntnisse erforderlich.)

Ruhender Verkehr

Fahrradabstellanlagen im Städtevergleich

Der Ausbau des Angebots an sicheren Fahrradabstellanlagen gilt im Hinblick auf die zunehmende Verbreitung von hochwertigen Fahrrädern und Pedelecs als ein Schlüsselelement zur Förderung des Radverkehrs. Die Arbeit beinhaltet die Sammlung des Angebots an Fahrradabstellanlagen basierend auf OSM-Daten und weiterer Quellen für verschiedene Städte und eine anschließende Auswertung, wie sich das Angebot auf die Radverkehrsanteile der einzelnen Städte auswirkt. Erste GIS-Kenntnisse sind bei der Bearbeitung von Vorteil.

Einflussfaktoren des Falschparkens

Die Stadt Aachen veröffentlicht jährlich einen Datensatz mit den Ordnungswidrigkeiten parkender Fahrzeuge im Stadtgebiet. In der Bachelorarbeit soll untersucht werden, welche Faktoren Einfluss auf die Art und Häufigkeit der Parkverstöße in einem Gebiet haben. Ein möglicher Einflussfaktor ist die Verfügbarkeit von Parkplätzen in dem jeweiligen Gebiet, Daten hierzu liegen aus einem früheren Projekt vor. Zudem soll geprüft werden, ob sich das Falschparken je nach Quartierstyp sowie je nach Straßenraumtyp unterscheidet. Dieses Thema erfordert Kenntnisse oder die Bereitschaft zur selbstständigen Einarbeitung in GIS- (z. B. QGIS) sowie Statistiksoftware (z. B. R).